Warenkorb (0)
Neukunde? Jetzt Konto eröffnen
Neues Kennwort anfordern Newsletter-Anmeldung

Gewerbliche / Industrielle Dampfreinigung

Unsere industriellen/ gewerblichen Dampfreiniger arbeiten mit Trockendampf und unterscheiden sich darin von den Einsteigergeräten, die mit Nassdampf arbeiten. In der Umgangssprache wird unter dem Begriff Wasserdampf meist die Nebelschwaden aus kondensiertem Wasser verstanden, so z.B. der Dampf der aus einem Topf mit heißem Wasser aufsteigt.
 
Trockendampf ist Dampf mit einer Temperatur oberhalb der Siedetemperatur und enthält keine Wassertröpfchen mehr. Diese Methode wird in der industriellen Dampfreinigung verwendet, da die Wasserlosigkeit des Dampfes enorme Vorteile bietet, z.B. dass keine Feuchtigkeit entstehen kann, keine Wasserränder vorhanden sind und Imprägnierungen bleiben vorhanden. Daher eignet sich Trockendampf besonders in der Industrieproduktion, der Lebensmittelverarbeitung und für die Reinigung von Textilien und Möbeln.

Unser Lieferant im Bereich Trockendampf: Tecnovap

Tecnovap wurde bereits 1985 begründet und ist ein Familienunternehmen in der Nähe Veronas. Die Region, das Land des Valpolicella, ist eng verbunden mit der Firmengeschichte. Der Firmengründer Giuliano Franchini, Inhaber eines Weingutes, sucht nach einer Methode seine Abfüllanlage hygienisch und ohne chemische Zusätze zu reinigen. Aus dieser „Not" heraus entstand das bis heute weltweit größte Angebotsprogramm an Trockendampfgeräten mit enormer Fertigungstiefe. Alle Geräte werden auch heute noch in Italien gefertigt.

 

Die Technologie

Der enge Kontakt zum Anwender und das daraus resultierende Feedback ist der Motor von 30 Jahren Innovation. Die aktuell verwendeten Heizelemente haben die Beste am Markt erhältliche Ergiebigkeit mit 28 W pro cm² woraus eine sehr geringe Aufheizzeiten resultiert. Tecnovap konzentriert sich stark auf die optimale Verwendung der Heizelemente. Diese Spezialisierung führt dazu, dass diese nicht direkt mit Kalk in Verbindung kommen. Eine weitere Besonderheit ist, dass eine enorme Wärme-Kälte Ausdehnung benutzt wird um eventuell abgelagerten Kalk abzusprengen, so dass dieser in diesem Prozess abfällt. Die Heizelemente sind daher quasi selbstreinigend und haben eine entsprechend höhere Lebensdauer.

Dennoch ist der Kalk der Feind Nummer eins für jeden Dampfkessel, weshalb wir bei häufigem Einsatz zur Verwendung von Weichwasser (nicht Osmosewasser oder entmineralisiertes Wasser!) raten. Der Bediener selbst kann auf einfachste Weise durch regelmäßige Entleerung des abgekühlten Kessels präventiv für eine zuverlässige Verfügbarkeit der Geräte sorgen. Bitte beachten Sie hierzu auch die Hinweise in den Bedienungsanleitungen.

 

Die Dampfreiniger der EVO-Klasse

Die Dampfreiniger der EVO-Klasse sind eine modulare Angebotspalette von industriellen Kompaktgeräten, die in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten der immer gleichen Technik vorhanden sind. Der besondere Vorteil ist ein getrenntes Tanksystem, der den permanenten Einsatz ermöglicht sowie eine „Verkalkungsanzeige", die den Bediener auf die anstehende Kesselreinigung hinweist. Die Geräte haben ein robustes Metallgehäuse, verschraubte Lenkrollen und qualitativ hochwertiges Zubehör. Das sind die besten Voraussetzungen für den gewerblichen Einsatz. Mit dem Dampfmopp, den es in diversen Zubehörausführungen gibt, erweitern Sie das Anwendungsspektrum enorm bei gleichzeitiger Erhöhung der Flächenleistung. Um das breite Zubehörsortiment transportieren zu können, empfiehlt sich die Kombination mit dem Transportwagen. So kommen Sie bequem von A nach B. Ebenfalls im Zubehör findet sich ein Profibügeleisen.

 

Gewerblicher Dampfsauger Carmen plus

Die Basis für dieses Reinigungssystem bietet ein Dampfgenerator mit 3,6 kW Dampfkesselleistung mit einer Dampfproduktion von 97 g/min. Dies ist die maximal mögliche Leistung einphasig aus 230 V. Die Kombination mit einem Nass-und Trockensauger (Nass-Filter und Hepa-Filter sind optional erhältlich) ermöglicht die hygienische Reinigung bei gleichzeitiger Schmutzaufnahme und Abtransport in den Edelstahlbehälter. Dies überzeugt besonders in Küchen- und Kantinenbereichen, wo selbst extrem rutschhemmende Bodenbeläge (R 13*) problemlos fettfrei gereinigt werden können. Auch an Wänden oder Edelstahleinrichtungen werden die Vorzüge der Dampfreinigung vorteilhaft eingesetzt. Dies gilt in gleichem Maße natürlich auch für Wellness- und Fitnessbereiche oder Sozialräume in der Industrie. Meist ganz ohne Chemie und dadurch maximal umweltfreundlich. Sonderlösungen wie die Kaugummientfernung oder die Reinigung von kleineren Tiefkühlzellen runden das Spektrum eines gewerblichen, robusten und leistungsstarken Dampfsaugers ab. Für gelegentliche aber identische Einsätze kann man auf die Modelle Carmen Mini oder Aida Baby zurückgreifen.

 

* Rutschsicherheitswerte (Anwendungsbereiche:

    • R 9 gilt beispielsweise für Innenbodenbeläge in allgemeinen Bereichen (Büro)
    • R 10 gilt für öffentliche Toiletten
    • R 11 gilt für Ladeneingänge und Treppen außen sowie in Küchen für Gemeinschaftsverpflegung in Wohnheimen, Kindertagesstätten, Sanatorien
    • R 12 gilt in Krankenhausküchen und in Küchen, in denen mehr als 100 Gedecke täglich produziert werden
    • R 13 gilt für Bodenbeläge in Schlachthöfen
    •  

Die Industrial-Line

Die Geräte dieser Linie gibt es in den drei Größen: Mini, Pro und Industrial mit Leistungen von 3,6 kW und 97 g/min bis hin zu 36,2 kW und 970 g/min. Je länger die Einsatzzeiten umso größer sollte das Kesselvolumen sein. Auch die Peripherie um den Heizkessel ist mit wachsender Größe auf längere Einsatzzeiten konzipiert. Die Geräte können mit und ohne Sauger angeboten werden und durch äußerst umfangreiches Zubehör genau auf den Bedarf abgestimmt werden. Nahezu ausnahmslos werden diese Geräte in der 10 bar Version genutzt und damit mit einer Kesseltemperatur von 180 ° Celsius. Die Einsatzbereiche reichen von der Maschinenreinigung (entfetten, Bohremulsionen) in der Metallindustrie über hygienische Aufgabenstellungen in der lebensmittelverarbeitenden Industrie. Besonderheiten wie die Reinigung von Förderbändern, die Kühlhausreinigung oder die Reinigung und Entkeimung von Klimaanlagen und Rotationswärmetauschern seien hier stellvertretend genannt. Für wechselnde Einsatzorte, bei denen nicht immer die gleiche Stromkapazität zur Verfügung steht, gibt es die Modelle mit Mehrstufenschaltung, so dass mit einem Gerät Leistungen von 7,2 kW bis hin zu 36, kW abgebildet werden können. Dies gibt Ihnen maximale Flexibilität im Objekt, was besonders für Dienstleister mit wechselnden Objekten von enormem Vorteil ist.

 

Neu: Ölbeheizter Dampfreiniger Steam Sky

Auf der Interclean in Amsterdam als Messeneuheit vorgestellt, der Steam Sky von Tecnovap. Neuartige Brennertechnologie mit integrierter Wasseraufbereitung (Entsalzungsanalage) und automatischer Regeneration schaffen jetzt die Voraussetzungen für den Dauereinsatz im Outdoor-Bereich. 40 kW Heizleistung oder 830 g/min Dampfmenge bieten Einsatzmöglichkeiten von der Graffitientfernung bis hin zur Unkrautvernichtung. Gegenüber dem Heißwasserhochdruckreiniger ist der geringe Strombedarf von 500 W ein unschlagbarer Vorteil, so dass das Gerät in fast allen Fällen mit vorhandenen Stromaggregaten bedient werden kann. Der geringe Wasserverbrauch von ca, 40 l/h ermöglicht lange Einsatzintervalle mit bereits kleinen Wasservorratsbehältern. Mit der Vorstellung dieser Technologie wird einmal mehr unterstrichen, dass Dampf eine sehr umweltfreundliche Technologie darstellt und das Anwendungsspektrum weiter am Wachsen begriffen ist.